Home
Dienstleistungen
Gartenpflege
Gartenwege
Terrassen/Abdichtung
Grabpflege
Winterdienst
Heckenpflege
Baumpflege/Fällung
Pflasterarbeiten
Zaunbau / Gabionen
Rodungen
Agrarbearbeitung
Referenzprojekte
Videos
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Sitemap
Links

 

Baumpflege 


Hochstämmige Hausbäume

In der Jugend richtig erzogene und gut gepflegte Bäume kommen viele Jahre ohne Schnitt aus. Hier reicht ein Erziehungsschnitt in der jugendphase des Baumes, bei dem die Steiltriebe entfernt und dichte Kronen ausgedünnt werden. Dadurch gelangt Licht in das Innere, der Baum wächst langsamer und verkahlt nicht zu schnell.

Ein erwachsener Baum benötigt ca. alle 3 Jahre einen zurückhaltenden Pflegeschnitt, um den Wert des Baumes zu erhalten. Oft ist es nicht ganz ungefährlich, große und hohe Bäume fachgerecht zu schneiden. Hier hat der Fachmann das richtige Werkzeug und Knowhow. Bedenken Sie, dass Sie als Eigentümer für die Verkehrssicherheit ihrer Bäume verantwortlich sind. Wir empfehlen deshalb, Ihren Baumbestand von Zeit zu Zeit beurteilen zu lassen.

Besonders dann, wenn ältere Bäume bereits in der Wuchslänge gekappt wurden, versucht der Baum den Saftstau nach der Kappung auszugleichen. Resultat: er produziert zwar wie gewünscht neue Triebe, doch diese sind selten fest mit dem Hauptast verwachsen und können deshalb schon beim nächsten Sturm abbrechen. Solche Bäume müssen häufiger nachgeschnitten werden.

 


Obstbäume

Hier fördert der richtige Schnitt den Ertrag an Früchten. Doch nicht jede Obstart trägt ihre Früchte am selben Holz. Hier muss man genau wissen, was man abschneidet (Fruchttriebe oder Gerüsttriebe). Anders als bei den Hausbäumen müssen Obstbäumchen in der Jugend regelmäßig jedes Jahr geschnitten werden. Empfehlenswert ist auch die Erziehung einer Rundkrone in den ersten fünf bis zehn Jahren, denn ein rundkroniger Baum kann 50 Jahre alt werden. Regelmäßig gepflegt, liefert er selbst im Alter noch hochwertige Früchte.

Ein ausgewachsener Obstbaum muss nur noch alle zwei bis drei Jahre geschnitten werden.


Baumfällungen

 

Die häufigsten Gründe für eine Baumfällung:

 

  • der Baum ist krank und gefährdet die Sicherheit
  • der Baum ist zu hoch geworden und verhindert die Sicht.

 

Eines haben beide Gründe gemeinsam, es handelt sich meist um sehr hohe Bäume, die mit der Leiter nicht mehr zu erreichen sind. Hier sollte zu Ihrer eigenen Sicherheit der Fachmann ran. Wir fällen Ihren Baum schonend, mit dem richtigen Werkzeug, mit Hebebühnen, Kletter-hilfen und unter Einhaltung der sicherheitsrelevanten Auflagen.

Sprechen Sie uns an - wir übernehmen auch die Entsorgung.


Zurück►

 

Gartenbau Poschmann | E-Mail: info@gartenbau-poschmann.de l Tel.: 0172 - 18 929 18